Hier finden Sie noch ein paar alternative Ernährungsformen,
die immer wieder im Gespräch sind

Wer war der Begründer der Trennkost?
Die Trennkost wurde von dem Arzt Dr.Hay entwickelt. Seine Grundlage hieß überwiegend Kohlenhydratreiche und Eiweißreiche Lebensmittel trennen

Warum sollen Eiweiß und Kohlenhydrate getrennt werden?
Dr.Hay sagte, das es bei gleichzeitigem Verzehr zum unvollständigen Aufschluß von Eiweiß und Kohlenhydraten kommt. Die Folge sei eine Gärung im Verdauungskanal.

Worauf beruht nach Hay die Entstehung der Zivilisationskrankheiten?
Zivilisationkrankheiten entstehen durch die steigende Flut von Säureendprodukten, mit denen der Körper nicht mehr fertig wird. Dadurch kommt das Säure- Basen Verhältnis im Körper durch einander.

Was macht er verantwortlich für die Übersäuerung?
Verantwortlich für die Übersäuerung ist der Verzehr von unnatürlichen Lebensmittel, zuviele eiweiß- und kohlenhyrathaltige Lebensmittel, eine falsche Nahrungszusammensetzung, eine Verdauungsverzögerung.

Wie teilt er die Nahrungsmittel ein?
* konzentrierte eiweißreiche Lebensmittel und saures Obst z.B. Fleisch, Fisch, * Milch und einige Obstsorten
* konzentrierte kohlenhydratreiche Lebensmittel z.B. Getreideprodukte, Kartoffeln, * Zucker, zuckerhaltige Lebensmittel
* neutrale Lebensmittel als Basenbildner z. B. Fette, zahlreiche Gemüse und Gewürze.

Wie soll die Ernährung mit diesen Gruppen zusammengestellt werden?
* neutrale Lebensmittel und eiweißreiche oder kohlenhydratreiche Lebensmittel in einer Mahlzeit
* eiweißreiche und kohlenhydratreiche Lebensmittel nicht zusammen
* kohlenhydratreiche Lebensmittel mit Salat, Gemüse
* eiweißreiche Lebensmittel mit Salat, Gemüse, Früchten

Wie werden die Mahlzeiten über den Tag verteilt?
* Mittags gibt es eine Eiweiß-Mahlzeit mit einem hohen Anteil an neutralem Gemüse oder Salat; Eiweiß entweder Fleisch oder Fisch
* Abends gibt es eine kohlenhydratreiche Mahlzeit mit Obst, Salat oder Gemüse. Kohlenhydrate aus Vollkornreis,-nudeln oder Kartoffeln.
Milch ist in jeder Form verwendbar.

Welchen Wert hat diese Form der Ernährung?
Die Trennung von Eiweiß und Kohlenhydraten ist wissenschaftlich nicht erwiesen. Viele Kombinationen mit dem Eiweiß.Ergänzungswert gehen verloren.
Die Spaltung der Nährstoffe findet durch die Verdauung schon teilweise getrennt statt. Kohlenhydrate werden im Mund, Eiweiß im Magen abgespalten, erst im Dünndarm werden beide weiter aufgespalten.
Mit einer abwechslungsreichen Mischkost kann das Säure-Basen Verhlätnis besser im Gleichgewicht bleiben.

Was steht hinter der Ernährungsform : Fit for life?
Fit for life ist die neuere Variante der Trenkost und basiert auf der Trennkost nach Hay.

Wer hat sie ins Leben gerufen?
Das Ehepaar Diamond. H.Diamond als Gesundheitsberater und seine Frau als Ernährungswissenschaftlerin.

Welches Ziel hatten sie?
Sie wollten eine Gesundung und ein Wohlbefinden des Organismus erreichen, Vitalität und Leistungsfähigkeit steigern, aber auch eine Stärkung der körpereigenen Abwehr. Mit einbezogen haben sie Fettsucht und Übergewicht.

Wie sieht die Ernährung hier aus?
* Trennung von kohlenhydratreichen und eiweißreichen Lebensmitteln
* beachten der Körperzyklen (12-20 Uhr Aufnahme der Nahrung; 20-4 Uhr Ausnutzung; 4-12 Uhr Ausscheidung)
* wasserhaltige Lebensmittel bevorzugen ( rohes Gemüse, Salate, Früchte)

Was bedeutet die Energieleiter?
Dies ist der Speiseplan, der sich durch Thesen und Regeln ergibt: morgends - 1)nur Obst, 2)Gemüsesaft und Salat, 3)gedünstetes Gemüse,rohe Nüsse und Samen, 4) Körner, Brot, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, 5) Fleisch, Geflügel, Fisch, Milchprodukte-abends

Was empfehlen sie besonders?
Die Kost sollte zu 70 % aus Wasser bestehen, d.h.reichlich rohes Obst,Gemüse, Salat
als Gertränk dest.Wasser ( weil die Mineralien den Körper belasten),
30 % der Lebensmittel sollten eine niedrigen Wassergehalt haben z. B. Brot, Getreide, Fleisch, Hülsenfrüchte.

Wie sieht der Wert dieser Ernährungsform aus?
Als Einstieg in eine gesunde vollwertige Ernährung kann sie hilfreich sein.
Als Dauerkost ist sie nicht geigent: durch Milchverzicht kommt es zum Calcium-Mangel und durch den Verzicht von Getreide zu Vitamin B-Mangel.
Durch destilliertes Wasser ist der Mineralstoffhaushalt nicht ausgeglichen
Eine mögliche Gewichtsreduzierung wird durch reichlich Frischkost ereicht.

Hier finden sie noch mehr Tipps rund ums Abnehmen mehr

zurück